Digitaler Unterricht an unserer Volksschule

Digitaler Unterricht an unserer Volksschule

In Zeiten wie diesen, die von Home-Office und Home-Schooling geprägt sind, steigt auch in Pflichtschulen der Bedarf an der Nutzung digitaler Medien. Um die Kommunikation zwischen Lehrerinnen und Schülerinnen und Schülern unserer Volksschule zu erleichtern, wurde auf Initiative von unserem GGR Mag. Peter Koizar und Bürgermeister David Berl das Projekt „Digitales Klassenzimmer“ ins Leben gerufen und im Zuge dessen alle Lehrerinnen mit Laptops ausgestattet. Somit werden neben den technischen Endgeräten auch die dafür notwendige Hard- und Software zur Verfügung gestellt und ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Digitalisierung gesetzt. Neben den bereits gut ausgestatteten Klassenzimmern mit Smartboards, PCs und Breitbandinternet für den Präsenzunterricht stehen den Lehrerinnen nun auch entsprechende Möglichkeiten für die Fernlehre zur Verfügung.

Wir hoffen mit diesem Schritt unseren Schülerinnen und Schülern und deren Eltern das tägliche Home-Schooling etwas zu erleichtern und hoffen auf rege Nutzung dieser neuen Möglichkeiten seitens des Lehrerteams“, begründet Bürgermeister David Berl die Beweggründe für diese zukunftsträchtige Initiative/Investition.

Laxenburg 31.01.21

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close